HTW Berlin » Fachbereich Gestaltung

Studiengang Kompetenzzentrum Universal Design Thinking

Fischwelle

Tableauansicht Listenansicht
Fischwelle geschlossen
Fischwelle geöffnet, wieder verschließbar

Projekttitel / Jahr

Fischwelle / 2008

Betreuer/in / Projektbeteiligte

Prof. Katrin Hinz / Katja Winsmann/Nadja Weßlowsky

Aufgabenstellung

Kooperationsprojekt mit der WIPAK GmbH und Co. KG.

Ausgestellt auf der INTERPACK 2008 in Düsseldorf.

Diese Verpackung besticht durch Ausgefallenheit bei gleichzeitiger Materialreduktion. Aufgrund ihrer ungewöhnlichen Formsprache kann sie
beispielsweise auch als präsentable Verpackung für besondere Anlässe dienen.

Projektbeschreibung

Diese Verpackung besticht durch Ausgefallenheit bei gleichzeitiger Materialreduktion. Aufgrund ihrer ungewöhnlichen Formsprache kann sie
beispielsweise auch als präsentable Verpackung für besondere Anlässe dienen. Ziel war es auch bei diesem Entwurf dem müden Alltag des Verpackungssortiments etwas mehr Frische und Individualität zu geben und die assoziative Verbindung zum Fisch auf den ersten Blick zu garantieren.
Ausgestattet mit zwei unterschiedlich befüllbaren Kammern, erzielt diese
Verpackung zusätzlich Abwechslung bei den Mahlzeiten. Es besteht die
Möglichkeit das Produkt sowohl im Kühlschrank als auch im Regal platzsparend aufzubewahren.
© 2009 – 2017 HTW Berlin