HTW Berlin » Fachbereich Gestaltung

Studiengang Kompetenzzentrum Universal Design Thinking

FoodPack

Tableauansicht Listenansicht
Physalisverpackung
Physalisverpackung
Eine neu Verpackung für Physalis, wieder zu verschließen, für die Tasche geeignet und leicht zu handhaben, für Kinder wie auch ältere Menschen und für Jedermann.
Butter-Bonbon
Butter-Bonbon
Neue Lebensmittel-Verpackungen
Butter-Bonbon Na, los: der guten Butter eine gute Verpackung Zu hart! Zu weich! Schmierig! Ranzig...der Klassiker des Frühstückfrustes. Kooperationsprojekt mit der WIPAK GmbH und Co. KG.
Butterband
Butterband
Kooperationsprojekt mit der WIPAK GmbH und Co. KG. Ausgestellt auf der INTERPACK 2008 in Düsseldorf. Butterband mit Kühlbehälter für Singel-Hasuhalte oder Gastronomie.
Mozarella-Kugel
Mozarella-Kugel
Teilbare Mozarella-Verpackung
Ziel _ Serviermöglichkeit in der Verpackung _ kleine Portionen _ wiederverschliessbar Zielgruppe: _ Kleinhaushalte _ für jede Alterstufe _ Partygäste _ Zwischendurchnascher
Snap-on-System
Snap-on-System
Sortimentsverpackung
Ziel _ Entwicklung einer Sortimentsverpackung, die 1. individuell kombinierbar 2. erweiterbar bezüglich der Sorte und Stückzahl ist _ eine frei kombinierbare Vielfalt _ barrierefrei/Universal Design _ weniger Kraftaufwand beim Öffnen _ Genuss durch Vielfalt der Lebensmittel _ leichte Entnahme der Scheiben _ fester Wiederverschluss _ Sortiment soll dem Käufer das Gefühl geben uneingeschränkt in der Wahl seiner Produkte zu sein _ Kombination mehrerer Kleinverpackungen mit verschiedensten Inhalten wie z. B. Antipasti, Scheiben- oder Weichkäse, Wurst etc. _ mehr Genuss durch Vielfalt von Lebensmitteln
Paletten-System
Paletten-System
Sortimentsverpackung 2
Ziel _ Entwicklung einer Sortimentsverpackung, die 1. individuell kombinierbar 2. erweiterbar bezüglich der Sorte und Stückzahl ist _ eine frei kombinierbare Vielfalt _ barrierefrei/Universal Design _ weniger Kraftaufwand beim Öffnen _ Genuss durch Vielfalt der Lebensmittel _ leichte Entnahme der Scheiben _ fester Wiederverschluss
Schinkenkeule
Schinkenkeule
Wie mögen Sie Ihren Schinken verpackt? Plattgedrückt zwischen zwei klinisch glänzenden Folien eingeschweißt, zum Kreis oder zum Rechteck beschnitten? Nicht zu entnehmen und erst recht nicht zu öffnen? Mit einer Form, zwei Verpackungsteile und eine große Peel-Off-Ecke mit Grip.
Warum Bio-Produkte in Plastik verpacken? Die Verpackung sollte doch den Charakter des Produktes wiederspiegeln.
Salami Snacker
Salami Snacker
Ziel _ Serviermöglichkeit > stehende Verpackung _ ästhetische Form _ kleine Portionen _ wiederverschliessbar Zielgruppe: _ für jede Alterstufe _ Partygäste _ Zwischendurchnascher Mehrwert Salami-Snacker _ barrierefrei/Universal Design _ weniger Kraftaufwand beim Öffnen _ wiederverschliessbar _ einzelne Salamis entnehmbar _
Leicht zu benutzen, gut zu entnehmende Käsescheiben und Spaß mit Informationen und Geschichten verbunden. Nicht nur zum Verschenken, auch für kleine Haushalte als Sortenmix gut geeignet.
Fischwelle
Fischwelle
Kooperationsprojekt mit der WIPAK GmbH und Co. KG. Ausgestellt auf der INTERPACK 2008 in Düsseldorf. Diese Verpackung besticht durch Ausgefallenheit bei gleichzeitiger Materialreduktion. Aufgrund ihrer ungewöhnlichen Formsprache kann sie beispielsweise auch als präsentable Verpackung für besondere Anlässe dienen.
Kreisschuber
Kreisschuber
Kooperationsprojekt mit der WIPAK GmbH und Co. KG. Ausgestellt auf der INTERPACK 2008 in Düsseldorf. ein leicht zu öffnender Kreisschuber für Weichkäseblöcke oder Scheiben für Brotbelag
© 2009 – 2017 HTW Berlin